Wie wird in goTRESOR geschützt?

In goTRESOR wurden mehrere Schutzverfahren implementiert. Hier nur einige davon: Schutz durch Trennung der Ablageorte Schutz durch eindeutige und vom Benutzer selbstkonrolierte Zugangsrechte Schutz durch Trennung von Authentifizierung und Autorisierung Schutz durch Verschlüsselung

Wie ist goTRESOR aufgebaut?

Die Sicherheitsarchitektur von goTRESOR fußt auf zwei Objekttypen: „Tresorraum“ und „Schließfach“. Ähnlich einem Tresorraum einer Bank gibt es den „Tresorraum“, in dem beliebig viele „Schließfächer“ angelegt werden können. Die „Tresorräume“ sind voneinander getrennt. Die „Schließfächer“ in einem „Tresorraum“ sind ebenfalls voneinander getrennt.

Was ist goTRESOR?

goTRESOR ist die von GOGU Systems entwickelte webbasierte hochsichere Collaboration-Plattform, auf der Workspaces (Onlien-Schließfächer) für den sicheren und geschützten Austausch über das Internet angelegt werden können. Der Benutzer entscheidet, wem er den Zugang in sein Schließfach gewährt. (→ Ein absolut zielgerichtetes und geschütztes Miteinander; „mit wem und über was“). In jedem Online-Schließfach steht eine Vielzahl […]

Auf der sicheren Site

Was den Umgang mit dem Internet betrifft, befinden wir uns derzeit in einem Dilemma: Das Internet mit allen seinen Vorteilen der Informationsvielfalt und vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten etc. nutzen und dafür zwangsläufig auf den Schutz der eigenen Privatsphäre/der eigenen Daten  verzichten oder lieber auf Nummer sicher gehen und sich in Zurückhaltung üben? Während es durchaus eine Portion […]

Erst einmal ist alles öffentlich!

Egal in welcher Form ein Unternehmen heute im Internet präsent und aktiv ist, gilt: Alle Informationen, Inhalte und Aktionen, die von ihm und/oder über es ins Netz gelangen, sind erst einmal öffentlich. „Public by default“ ist hier die Norm – dies hat den Unternehmen eine enorme Reichweite und Erreichbarkeit des Marktes ermöglicht. An dieser Stelle […]